Zinssatz Finanzamt auf 1,6% gesenkt!

Nun ist es soweit. Pünktlich im Aufwärtstrend hat der Gesetzgeber die Höhe des Zinssatzes für Nachzahlungs- und Erstattungszinsen von bislang 6% pro Jahr auf 1,8% pro Jahr gesenkt! Der neue Zinssatz gilt für Verzinsungszeiträume ab dem 01.01.2019. Dies haben Bundestag (am 23.06.2022) und Bundesrat (am 08.07.2022) beschlossen. Damit will der Gesetzgeber seiner Verpflichtung aus dem Urteil des BVerfG vom 08.07.2021 nachkommen, die Höhe der Zinsen nach § 233a AO neu zu regeln. Leider versäumt es der Gesetzgeber, bei dieser Gelegenheit auch gleich die Zinsregelungen der AO weitergehend zu reformieren. So bleibt es für alle anderen Zinsarten (z.B. Stundung, Hinterziehung, Prozessführung) bei 6% pro Jahr. Weitere gerichtliche Streitigkeiten sind damit vorprogrammiert.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.